DAS ZAHNWERK
kukurinkov & kollegen

Delyan Kukurinkov
Praxisinhaber
Hafnersmarkt 7
91801 Markt Berolzheim

Gesunder Mund – gesunder Körper

01.06.2021

Gesunder Mund – gesunder Körper

Wie unsere Mundgesundheit unser körperliches Wohlbefinden beeinflusst

Fast jeder kennt die weitverbreiteten Mundkrankheiten Karies oder Parodontitis. Auch Erkrankungen des Körpers wie Bluthochdruck, Krebs, Diabetes oder Rheuma sind weithin bekannt. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass zahlreiche dieser Krankheitsbilder im Mund ihren Anfang nehmen. Die moderne, ganzheitlich orientierte Zahnmedizin sieht einen direkten Zusammenhang zwischen gesunden Zähnen und körperlicher Fitness.

Ganzheitliche Medizin

Ganzheitliche Medizin bedeutet, den Menschen als eine Einheit zu betrachten, in der jede Veränderung sich auf das gesamte System auswirkt. Im Positiven, wie im Negativen: Durch eine optimale Mundhygiene schützen wir unseren Körper vor Keimen, die sich im Mund ausbreiten und ihn dadurch krank machen können. Unser Mund ist also sprichwörtlich das Tor zu unserem Körper.

H2 Wie wirken sich Zahnfleischerkrankungen auf die Gesundheit aus?

Die Parodontitis, eine schleichende Entzündung des Zahnfleischs und des Zahnbetts, schwächt das Immunsystem des ganzen Körpers. Bleibt sie unentdeckt und damit unbehandelt, bilden sich Zahnfleischtaschen, in denen sich schädliche Bakterien (Zahnbelag, Plaque) ungehindert ansiedeln und vermehren können. Das entzündete Zahnfleisch neigt schneller zu Blutungen, wodurch die Bakterien über den Mundraum in den Blutkreislauf des Körpers eingeschleust werden und dort ernsthafte Folgeerkrankungen auslösen können. Diabetes, Frühgeburten oder Unfruchtbarkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Demenz, mehrere Krebsvarianten, chronische Darmentzündungen oder Osteoporose – sie alle können im Mund ihren Anfang nehmen.

Die gute Nachricht ist: Die Chancen einer vollumfänglichen Mundgesundheit waren noch nie besser als heute. Zu keinem Zeitpunkt wussten wir mehr über Zahngesundheit. Nie zuvor hatten wir professionellere Geräte zur Verfügung, um Mundkrankheiten vorzubeugen oder sie zu heilen. Gerade deshalb gehört die regelmäßige Prophylaxe zu den wichtigsten gesundheitserhaltenden Maßnahmen überhaupt.

Sie haben es in der Hand, wie gesund sie sind!

Sie selbst haben die Zügel in der Hand, um lebensbedrohlichen Erkrankungen, die im Mund ihren Anfang nehmen können, vorzubeugen. Was Sie ganz konkret tun können, lesen Sie hier:

1. Die Grundlage einer lebenslangen Mundgesundheit bildet Ihre   häusliche Mundpflegeroutine. Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich. Verwenden Sie Zahnseide sowie Interdentalbürsten, um schädlichen Zahnbelag auch an den Stellen zu entfernen, an die Ihre Zahnbürste nicht gelangt. Ein Zungenschaber wirkt sich positiv auf das Bakterienniveau in Ihrem Mund aus. Wenn Sie Fragen zur Putztechnik haben, beraten wir Sie gern! Sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Termin einfach an.

So zentral die eigenständige Mundhygiene auch ist: Sie ist nicht in der Lage, allen Zahnbelag zu entfernen, der sich im Zeitablauf ansiedelt. Die zusätzliche Prophylaxe beim Zahnarzt ist daher wesentlich, um schweren Erkrankungen vorzubeugen.

2. Aus zahnmedizinischer Sicht bietet der halbjährliche Termin zur professionellen Zahnreinigung (PZR) sowie zur Kontrolluntersuchung die optimale Vorsorge (es sei denn, wir raten Ihnen aufgrund Ihres individuellen Befunds zu einem anderen Intervall). Dabei entfernen wir alle verbliebenen harten und weichen Zahnbeläge und sorgen für glatte, geschützte und gesunde Zahnflächen sowie ein gepflegtes Zahnfleisch. Die Prophylaxe steht in unserer Praxis für all das, was unseren Behandlungsansatz ausmacht:

  •  Aufklärung und Prävention
  • Minimalinvasive und schmerzfreie Behandlung
  • Einsatz neuester und schonendster Technologien
  • Individuelle und befundbezogene Beratung
  • Ästhetische und gesunde Zähne in jedem Alter
  • Steigerung der Lebensqualität

Neben gezielter zahnmedizinischer Prävention sind sowohl für Ihre Mundgesundheit, als auch für Ihre körperliche Fitness diese Gewohnheiten sinnvoll: (zahn-) gesunde Ernährung, ein gutes Stressmanagement mit ausreichend Möglichkeiten zur Entspannung und ein sinnvolles Maß an Bewegung.

Das Beste daran: Ein gesunder Lebensstil, bei dem wir unseren Körper als Einheit betrachten und ihn wie einen guten Freund behandeln, macht richtig Spaß!

Hören Sie auf Ihren Körper, pflegen Sie ihn gut und versorgen sie ihn mit gesunden, leckeren Lebensmitteln. Genießen Sie bewusste Auszeiten und finden Sie eine Art der Bewegung, die Ihnen Freude macht. Und vor allem: Fangen Sie jetzt damit an. Denn ein glückliches und gesundes Heute ist die Basis für ein lebenswertes Morgen.